Mehr Power gegen Stress

Inhalt

Schädliche Folgen

Um zu überleben, mussten unsere Vorfahren unverzüglich auf lebensbedrohliche Ereignisse reagieren, z.B. bei Gefahr entweder kämpfen oder flüchten. Deshalb sind wir unter Stress fähig, erhöhte Anforderungen zu bewältigen.

Bei unseren Vorfahren folgte auf eine Stresssituation jedoch in der Regel eine Phase der Erholung und Entspannung. Fehlt die Erholung, kann das Gleichgewicht in Körper und Seele zerstört werden. Wir fühlen uns gestresst oder überfördert. 

Negativen Folgen von Stress können sein:

  • Krankheiten, z.B. Herz-Kreislauf-Krankheiten, Depressionen...,
  • Symptome wie Herzklopfen/Herzrasen, Beklemmung, Magen- und Darmbeschwerden, Angstzustände, Kopfschmerzen usw.
  • Als Hilfe, um den Alltag zu bewältigen, konsumieren einige Personen dazu noch Alkohol, Zigaretten, Tabletten oder Drogen.

 

» Bist du gestresst? Dieser Test gibt dir Hinweise darauf.
» Entspannungsübungen
» Mehr Power gegen Stress

Für dich aus der Region

BL: Fachstelle für Kindes- und Jugendschutz

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Kinder- und Jugenddienst (KJD)

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Geschichten

Onlinesucht

Geschichten

Anna (16) verbringt die ganze Freizeit mit ihrem Handy. Ist sie onlinesüchtig?

Tests

Stress

Tests

Wie hoch ist dein Stressrisiko?

Für dich aus der Region

BL: Fachstelle für Kindes- und Jugendschutz

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Kinder- und Jugenddienst (KJD)

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Stress

Prüfung

Stress

So meisterst du mit Bravur schriftliche und mündliche Prüfungen

Alkohol

Das Leiterspiel

Alkohol

Je mehr du weisst, desto weiter kommst du.