Für Tempo-Leser

Inhalt

Wasser und Getränke

Ohne Wasser können wir nur drei Tage überleben. Wie wichtig Wasser für unseren Körper ist, merken wir, wenn wir einige Zeit irgendwo, wo es nichts zu trinken gibt, feststecken.

 

Wozu brauchen wir Wasser?

Wasser erfüllt verschiedenste Funktionen in unserem Körper. Wasser brauchen wir

  • in unserem Blut, das Nährstoffe und Sauerstoff zu den Körperzellen transportiert.
  • Wasser ist am Aufbau unserer Zellen beteiligt und
  • in der Ohrschnecke für unseren Gleichgewichtssinn unentbehrlich.
  • Wasser transportiert Abfallstoffe aus unseren Zellen zu Nieren, Darm und Haut, wo sie ausgeschieden werden können.
  • Bei Hitze oder starker körperlicher Arbeit reguliert Wasser unsere Körpertemperatur, indem unser Körper Schweiss produziert. Der Schweiss kühlt unsere Haut und schützt somit den Körper vor Überhitzung.

Angesichts der vielen Aufgaben, die das Wasser zu erfüllen hat, verwundert es nicht, dass unser Körper zu 50-60% aus Wasser besteht.

Wie viel Wasser brauchen wir?

Als Faustregel brauchen wir täglich rund 2.5 Liter Wasser. Wir nehmen etwa zwei Drittel unseres Wasserbedarfs über Getränke und einen Drittel über Nahrungsmittel auf.

Es gibt auch Umstände, welche den Wasserbedarf erhöhen:

  • Wenn wir Sport treiben und schwitzen, brauchen wir mehr Wasser.
  • Bei Hitze ebenso.
  • Besuchen wir ein tropisches Land, so kann es gut sein, dass wir plötzlich viel mehr Durst haben.
  • Wenn wir erkranken, brauchen wir auch mehr Wasser, insbesondere wenn wir Fieber haben.

Wo nehmen wir das Wasser her?

Wasser ist sowohl in Getränken als auch in Nahrungsmitteln erhalten. So besteht beispielsweise eine Gurke aus 95%, eine Karotte aus 89% und ein Apfel aus 85% Wasser.

Weisst du, wie viel Wasser sich in den Nahrungsmitteln und Getränken "versteckt"? Mit einem kleinen Spiel findest du es heraus!

Was trinken?

Wenn du durstig bist, empfehlen sich vor allem Wasser, ungesüsster Tee oder verdünnte Fruchtsäfte.  

Andere Getränke, wie zum Beispiel Limonade und Icetea dienen v.a. dem Genuss und können sogar, wenn sie viel Zucker enthalten, den Durst unter Umständen noch ankurbeln: In 2 dl Limonade, Cola, Eistee oder unverdünntem Apfelsaft sowie Orangensaft sind beispielsweise etwa 20 g Zuckerarten enthalten. Das entspricht 5 Stück Würfelzucker.

Weisst du, was du trinkst? Einen kleinen Test dazu findest du hier...

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Test

Bist du onlinesüchtig?

Test

Der Onlinesucht-Test schafft Klarheit

Test

Kiffen noch im Griff?

Test

Mit dem Cannabis-Konsum-Check findest du es heraus.

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Wissenswertes

Psychische Störungen

Wissenswertes

Zwei Jugendliche erklären psychische Erkrankungen.

Download

Musik, Videos

Download

Darfst du kostenpflichtige Musik und Videos vom Internet herunterladen ohne zu bezahlen?