Nichtrauchen hat Vorteile

Inhalt

Keine Übelkeit wegen dem Rauchen

Achte auf deine körperlichen Signale und nehme sie ernst. Vom Rauchen wird es anfangs den meisten Menschen schlecht, weil Zigaretten Stoffe enthalten, die dem Körper schaden. 

Bei wiederholtem Rauchen verschwinden die Übelkeitssymptome zwar meistens, aber nicht, weil der eingeatmete Rauch dem Körper nicht mehr schadet, sondern weil sich der körperliche Organismus an den Rauch gewöhnt hat, sodass er keine angemessenen Warnsignale mehr geben kann.

Siehe auch:

4'800 Substanzen

Patronat
Autor/-in
Oliver Padlina
Revisor/-in
Susanne Lanker

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Finds raus

Raucher: Deine Entscheidung

Finds raus

Weiter rauchen? Weniger rauchen? Aufhören?

Stress

"Ich habe keine Zeit"

Stress

Eigentlich wäre die Lösung einfach: weniger arbeiten. Aber es klappt oft nicht.

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Clip

Bulimie

Clip

"Kotz dich nicht die Einsamkeit." Ein Video einer Oberstufenklasse.

Trans*

Liam (27) erzählt

Trans*

Liam (27) ist Transmann, biologisch eine Frau, aber innerlich ein Mann. Offen spricht er über seine Geschichte...