Rauchstopp-Programm

Inhalt

Rauchstopp auf einen Schlag oder Schritt für Schritt?

Wenn du mit dem Rauchen aufhören willst, dann höre ganz auf. Zieh es durch und mach dich komplett frei von Zigaretten. Willst du langsam und Schritt für Schritt aufhören, betrügst du dich selbst und machst es dir unnötig schwer.

Wenn Situationen nicht so gut laufen, besteht bei der Methode „Rauchstopp Schritt für Schritt“ jedes Mal die Gefahr, dass du trotz aller guter Vorsätze doch mehr rauchst, als du geplant hast. Oder jemand bietet dir eine Zigarette an und du spielst es dann herunter, dass es doch auf diese eine Zigarette nicht darauf ankomme. Langfristig kommst du mit dieser Methode nicht los von den Zigaretten.

Die Methode „Schlusspunkt mit dem Rauchen“ kann vielleicht am Anfang Angst auslösen, ist aber mit Abstand die erfolgreichste Art für Jugendliche, den Ausstieg zu finden.

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Rechte

Gleichbehandlung

Rechte

Jeder Job und jede Aktivität soll für Mädchen und Jungen gleich zugänglich sein.

Tool

Ausgewogene Ernährung

Tool

Mach das Spiel der Lebensmittelpyramide.

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Rechte

Meinungsäusserung

Rechte

Du hast das Recht, dass deine Meinung ernst genommen wird, wenn eine Entscheidung getroffen wird, die dich betrifft.

Tipps

Zivilcourage

Tipps

Bei Ungerechtigkeit einzugreifen, braucht ein bisschen Mut. Aber es lohnt sich.