Sexualität erleben

Inhalt

Wie wird es richtig schön?

Oft braucht es eine Weile bis es klappt mit dem miteinander schlafen. Vielleicht bist du am Anfang etwas enttäuscht. Versuche, das nicht besonders tragisch zu nehmen. 

Wie bei vielen anderen Dingen braucht es auch beim Sex Übung.

  • Informiere dich über alles, worauf du neugierig bist und was dich interessiert. Wissen verbannt Unsicherheit.
  • Mach dir vorher Gedanken über die Verhütung und sprich darüber: Warum nicht schon vorher Kondome überrollen üben? Kommt zusätzlich noch ein anderes Verhütungsmittel in Frage? Unternehme die nötigen Schritte und wende dich bei Bedarf an eine Fachperson (www.frauenaerzte.ch und www.gynweb.ch).
  • Wichtig: Habe nur Sex, wenn du wirklich bereit bist und es auch willst. Lasse dich nicht überreden und nicht unter Druck setzen.
  • Verzichte auf Alkohol und andere Drogen. Du lässt dich dann vielleicht auf Dinge ein, die du sonst nicht machen würdest und wirst unvorsichtig.
  • Wählt eine Zeit und einen Ort, wo ihr wirklich allein sein könnt und z.B. nicht Angst haben müsst, dass die Eltern reinplatzen. Ausserdem sollte der Ort und die Stimmung angenehm sein.

Wenn du dich beim ersten Mal richtig entspannen kannst, ihr euch genug Zeit nehmt für das Liebesspiel und schon miteinander vertraut seid, dann kann es gut sein, dass du zum Höhepunkt kommst. Wenn nicht, ist das nicht weiter schlimm. Mit zunehmender Erfahrung und Vertrautheit kann es leichter gehen, zum Orgasmus zu kommen.

Für dich aus der Region

anyway: Basler Treff für queere Jugendliche

AIDS, Hepatitis, Herpes...: Aids-Hilfe beider Basel

Beratungsstelle für Schwangerschafts- und Beziehungsfragen BL

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

habs: Anlaufstelle für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transmenschen, Intersexuelle, Asexuelle und Pansexuelle

Fokus

Clip

Kettenraucher?

Clip

Video einer Oberstufenklasse

Tipps

Mobbing im Cyberspace?

Tipps

Einige grundlegende Regeln helfen dir, das Risiko von Cybermobbing zu reduzieren.

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen. 

Für dich aus der Region

anyway: Basler Treff für queere Jugendliche

AIDS, Hepatitis, Herpes...: Aids-Hilfe beider Basel

Beratungsstelle für Schwangerschafts- und Beziehungsfragen BL

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

habs: Anlaufstelle für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transmenschen, Intersexuelle, Asexuelle und Pansexuelle

Fokus

Alarmsignale

Liebe in Schieflage

Alarmsignale

Wie merkst du, ob in deiner Liebesbeziehung Grenzen überschritten wurden?

Liebe

"Soll ich mich outen?"

Liebe

Fühlst du dich von Menschen deines Geschlechts angezogen? Willst du dazu stehen? Oder lieber nicht?

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen.