Gefühle und Essen

Inhalt

Entspannung

Gehörst du zu den Menschen, die bei Stress, Kummer, Ärger, Angst oder einer anderen negativen Gefühlslage essen? Oder zu den Menschen, die in solchen Gefühlslagen hungern?

Dann hilft es dir vermutlich, wenn du versuchst, bewusst Entspannungsphasen in deinen Tagesablauf einzuplanen:

  • ein heisses Bad entspannt deinen Körper automatisch
  • such dir eine schöne sanfte Musik aus
  • lerne ein neues Musikinstrument spielen
  • lies ein spannendes Buch
  • mach es dir gemütlich und geniesse den Sonnenuntergang von einem schönen Plätzchen aus

Überlege dir, wobei du dich am besten entspannen kannst. Mach dir eine Liste, die du immer dann zücken kannst, wenn du nicht mehr weisst, wo dir der Kopf steht. „Essen“ sollte übrigens nicht auf der Liste stehen.

Siehe auch:

Entspannung

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Finds raus

Raucher: Deine Entscheidung

Finds raus

Weiter rauchen? Weniger rauchen? Aufhören?

Übergewicht

Richtig oder Falsch?

Übergewicht

"Dicke Menschen essen zu viel." Stimmst du zu?

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Finds raus

Fünf Kilo weniger in einer Woche?

Finds raus

Diäten und der Jojo-Effekt unter der Lupe.

Tipps

Mobbing im Cyberspace?

Tipps

Einige grundlegende Regeln helfen dir, das Risiko von Cybermobbing zu reduzieren.