Gefühle und Essen

Inhalt

Entspannung

Gehörst du zu den Menschen, die bei Stress, Kummer, Ärger, Angst oder einer anderen negativen Gefühlslage essen? Oder zu den Menschen, die in solchen Gefühlslagen hungern?

Dann hilft es dir vermutlich, wenn du versuchst, bewusst Entspannungsphasen in deinen Tagesablauf einzuplanen:

  • ein heisses Bad entspannt deinen Körper automatisch
  • such dir eine schöne sanfte Musik aus
  • lerne ein neues Musikinstrument spielen
  • lies ein spannendes Buch
  • mach es dir gemütlich und geniesse den Sonnenuntergang von einem schönen Plätzchen aus

Überlege dir, wobei du dich am besten entspannen kannst. Mach dir eine Liste, die du immer dann zücken kannst, wenn du nicht mehr weisst, wo dir der Kopf steht. „Essen“ sollte übrigens nicht auf der Liste stehen.

Siehe auch:

Entspannung

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Alarmsignale

Liebe in Schieflage

Alarmsignale

Wie merkst du, ob in deiner Liebesbeziehung Grenzen überschritten wurden?

Häusliche Gewalt

Jugendliche antworten

Häusliche Gewalt

Drei Jugendliche erleben häusliche Gewalt. Wir haben andere Jugendliche gefragt, was sie in ihrer Situation tun würden.

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Freunde in Krise

Deine Hilfe zählt!

Freunde in Krise

So haben wir Freunden mit Suizidgedanken geholfen.

Rauchen

Wasserpfeife, Snus, Schnupftabak

Rauchen

Alternativen zu Zigaretten?