Glücksspiel

Inhalt

Wann wird das Glücksspiel zum Problem?

Welche Spieler-Typen gibt es beim Glücksspiel? Was unterscheidet sie? 

Die Gelegenheits-Spieler/-innen bilden die Mehrheit unter den Glücksspielenden. Sie spielen in ihrer Freizeit mit kleinen Einsätzen und suchen hauptsächlich Unterhaltung und Vergnügen.

Die problematischen Spieler/-innen setzen hohe Beträge, spielen häufiger und risikoreicher als Gelegenheits-Spieler/-innen. Heimliches Spielen, Schuldgefühle und Konflikte wegen des Spielens sind alles Anzeichen für Probleme mit dem Spielen. Das Spiel nimmt einen wichtigen Platz im Leben ein, manchmal den wichtigsten.

Patronat
Autor/-in
Nadia Rimann

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Aufgepasst

Internetfalle

Aufgepasst

Zweifelhafte Angebote im Internet: Erkennst du sie, umgehst du sie

Rauchstopp-Programm

Lust nach Freiheit?

Rauchstopp-Programm

Wir helfen dir, rauchfrei zu werden. In vier Schritten schaffst du es!

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Rauchstopp-Programm

Lust nach Freiheit?

Rauchstopp-Programm

Wir helfen dir, rauchfrei zu werden. In vier Schritten schaffst du es!

Vom Konsum zur Sucht

Pornosucht

Vom Konsum zur Sucht

Wie erkennt man, ob der Konsum von Sexvideos zu einer Sucht geworden ist?