Anzeige erstatten

Inhalt

Anzeige erstatten, ja oder nein?

Anzeigebestätigung der Polizei

Als Opfer einer Straftat kannst du bei der Polizei Anzeige erstatten. Melde der Polizei auch nicht so gravierende Straftaten.

Grundsätzlich kannst du als Opfer bei der Polizei Anzeige erstatten. Die Polizei wird dich immer ernst nehmen und dich beraten, ob eine Anzeige Sinn macht oder nicht. Wir empfehlen dir, bei schwerwiegenden Taten auf alle Fälle eine Anzeige zu machen. Eine schwerwiegende Tat ist, wenn du verletzt oder erpresst wirst oder dir etwas weggenommen wurde.

Sprich auf alle Fälle mit der Polizei, auch wenn dir nicht viel passiert ist: Belästigen, erniedrigen, beschimpfen, plagen oder lächerlich machen sind nicht erlaubt. Melde dich als Opfer von solchen Taten auch bei der Polizei, sie gewinnt damit Informationen, die für die Ermittlung wichtig sein können.

Welche Taten strafrechtlich relevant sind, kannst du im Schweizerischen Strafgesetzbuch (StGB) nachschlagen: siehe unten.

Patronat
Autor/-in
Martin Boess

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Sport

"Es tut mir gut"

Sport

Sport hilft dir, konzentriert zu arbeiten, lindert Kopfschmerzen und fördert einen ruhigen Schlaf

Alkohol

Durch Himmel oder Hölle?

Alkohol

Die Antwort von Oberstufenschüler/-innen

Für dich aus der Region

BL: Notfall, Krisensituation BL: Kinder- und Jugendpsychiatrie KJP

BS: Notfall, Krisensituation BS: Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik der UPK Basel

Fokus

Jobsuche: Du kannst!

In 4 Schritten zum Erfolg

Jobsuche: Du kannst!

Soziale Netzwerke – auch offline - sind nützlich, um eine Lehrstelle zu finden. Aber wie?

Liebe

"Soll ich mich outen?"

Liebe

Fühlst du dich von Menschen deines Geschlechts angezogen? Willst du dazu stehen? Oder lieber nicht?